Bachblütentherapie und Persönlichkeitsentwicklung

In unserer hektischen und von gesellschaftlichen Zwängen geprägten Zeit kann die innere Ordnung schnell verloren gehen, so dass es zu psychischen Reaktionen wie Ängsten und Stimmungsschwankungen kommen kann, die sich körperlich auswirken. Den Zusammenhang zwischen Seele und Körper hat sich Dr. Edward Bach zunutze gemacht, als er die Bachblüten-Therapie entwickelte.

Durch die harmonischen Schwingungen der Bachblüten werden seelische oder auch charakterlich bedingte negative Schwingungen im Lebewesen wieder in Harmonie gebracht. Hierdurch soll der Gleichklang von Körper und Seele und somit die Gesundheit gefördert werden.

 Bachblüten werden nach dem Zwiebel-Prinzip angewendet. Es wird immer das Mittel eingenommen, das zum gegenwärtigen Seelenzustand passt.  Schicht für Schicht ist so eine Befreiung vom Leid möglich.

Bachblüten wirken sich positiv aus auf Stresssituationen aller Art, Konfliktsituationen, Schlafschwierigkeiten, Lernblockaden, als Begleitbehandlung von chronischen Erkrankungen, Prüfungsangst, Lampenfieber usw.

Gerne mische ich Ihnen nach einem ersten Gespräch oder Schriftverkehr Ihre individuelle Mischung zusammen.

"Selbstwert entfalten, Persönlichkeit entwickeln, Vertrauen schaffen, eigene Berufung und Ziele anstreben"

Bachblütentherapie für Kinder

Bachblüten sind für alle Menschen geeignet, d. h. auch für Babys, Kleinkinder, Kinder und jugendliche Teenager.
In der Regel sprechen diese sehr gut auf die Blütenessenzen an, da sie sich noch in einer Lern- und Orientierungsphase befinden.
 Sie unterliegen weniger Beschränkungen durch gewohnheitsmässiges Denken und Handeln oder festen Glaubenssätzen. Die zarten Kinderseelen sind noch relativ rein und nehmen die Unterstützung dankbar an. Häufig reagieren sie mit sichtbar positiven Entwicklungsschritten.

Um eigene Erfahrungen für Kinder zu machen, lohnt es sich,  die Bach Notfalltropfen auf Lager zu haben, welche ich Ihnen gerne ohne Vorgespräch mische und aushändige.
In vielen Situationen, in welchen eine seelische Unausgeglichenheit  herrscht, haben sich diese bewährt.

Um jedoch noch tiefer auf eine Kinderseele einzugehen, empfehle ich Ihnen ein persönliches Gespräch, nach welchem die Blütenessenzen anschliessend individuell auf das Kind zusammengemischt werden.

Bei folgenden Beispielen haben sich Bachblüten bei Kindern bewährt:

- Unruhiges Verhalten / Konzentrationsschwierigkeiten
-Schreibabys
-Kinder die schlecht NEIN sagen können
-Mobbing in der Schule
-Lernblockaden
-Bettnässen
-Scheidung der Eltern
-Generelle Konfliktsituationen
-Niedergeschlagenheit bei Jugendlichen
-Umgang mit Emotionen während der Pubertät
-usw.